Einladung zur Herbstwanderung

am Sonntag, 27. Oktober 2019 (Achtung: Winterzeit beachten!)

Unter dem Motto „Seltsam im Nebel – durch das Eriskircher Ried – zu wandern (und wenn die Sonne scheint ist es auch recht)“…macht sich die Folkebootflotte Bodensee am Sonntag, 27. Oktober mal wieder auf den Weg, um die Landseite des Segelrevieres zu erkunden. Das Eriskircher Ried ist das größte und bedeutendste Naturschutzgebiet am deutschen Oberseeufer. Dort genießen wir bei unserer Wanderung die Herbststimmung und werden auch zu Kaffee und Kuchen einkehren.

Start ist um 14 Uhr am Naturschutzzentrum im Bahnhof  Eriskirch, wo man sich in der Ausstellung schon mal auf dieses wunderschöne Gebiet einstimmen kann. Auf dem Rundgang durchs Ried gibt es fachliche Informationen von Isolde. Ein Fernglas mitzubringen kann lohnend sein, denn möglicherweise sind Zugvögel auf dem Weg in den warmen Süden zu beobachten. Eine Einkehr rundet die Wanderung ab, deren reine Gehzeit etwa 2 -3 Stunden beträgt. Informationen zum Gebiet findet ihr unter www.naz-eriskirch.de

Die Wanderung wird organisiert von unserem Mitglied Isolde Miller. Bitte meldet euch bis am Donnerstag, 24. Oktober bei ihr unter dem Mail: isolde.miller@web.de an. Bei Fragen ist sie erreichbar unter: 0176 816 27 380.

Leave a Reply