Pfingstausfahrt 2021

Aufgrund der Pandemie und der daraus folgenden restriktiven Grenzbestimmungen zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz kann am Bodensee leider keine Pfingstausfahrt im gewohnten Rahmen organisiert werden. Im vergangenen Jahr hatten wir die gleiche Situation. Damals trafen sich nach kurzer ‚ad hoc‘-Absprache einige Segler/innen auf dem Wasser und anschließend in einem Hafen am Deutschen Ufer. Auf deutscher Seite ist aber derzeit (Stand 1.4.2021) nur das Übernachten im eigenen Hafen erlaubt. Die Schweizer Häfen sind geöffnet, aber für Ausländer besteht bei Rückkehr nach D eine Quarantänepflicht. (s.https://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis/bodenseekreis/keine-toerns-auf-der-eigenen-yacht-wieder-bremst-corona-die-wassersportler-aus;art410936,10774550 ).
Aber es kann sich ja alles jederzeit wieder ändern :-), also bleibt abzuwarten, wie es dann an Pfingsten wirklich ist..

Der Vorstand der Flotte Bodensee ermuntert euch „Folkis“ zu einer spontanen Pfingstausfahrt auf dem See. Nehmt mit euren befreundeten Segelkollegen und –kolleginnen selbständig Kontakt auf. Bitte beachtet unbedingt die Abstandsregeln und alle weiteren, aktuellen Schutzbestimmungen (auch Personenzahl) des einzelnen Landes.

Wir hoffen für alle auf eine verheißungsvolle Wetterlage an den Tagen um Pfingsten und dass ein sicheres Treffen auf und am See für einige „Folkis“ Wirklichkeit wird!

Fotos und/oder Kurzberichte aus diesen Pfingsttagen nimmt unsere Webmasterin Elly danach sicher gerne entgegen.
Stets eine Handbreit Wasser unter dem Kiel,

für den Vorstand,
die Obfrau Yvonne Begré