1. Newsletter zur IDM 2017: Unterkünfte

Liebe Folkeboot-Segler,
wir würden uns freuen, Euch in großer Zahl im nächsten Jahr zur Internationalen Deutschen Meisterschaft auf der „Südseeinsel“ im Bodensee begrüßen zu dürfen. Da in Lindau Unterkünfte wegen Tourismus, Messe Eurobike und Nobelpreisträgertreffen schwierig zu finden sind, haben wir für Euch Unterkünfte schon reserviert oder geben Euch hier die Kontaktdaten für Eure Buchungen.

Achtung: Auf der Insel gibt es so gut wie keine Dauerparkplatz-Möglichkeiten. Die Autos und die Trailer können aber nach dem Einwassern der Boote kostenlos in Lindau-Zech (wo auch der Kran ist) abgestellt werden. Die Insel ist problemlos mit dem regionalen Zug, dem Stadtbus oder mit dem Fahrrad zu erreichen.

Unterkünfte:

Das See-Hostel Wilhelmshöhe in Wasserburg-Reutenen haben wir komplett (39 Betten) für die Woche der IDM reserviert, es ist ein einfaches Hostel in 3,9 km Entfernung auf dem Festland und gut mit dem Fahrrad erreichbar.
Kontakt: See-Hostel Wilhelmshöhe, Reutener Straße 73, 88142 Wasserburg-Reutenen, Telefon +49 (0)8382/5043231, info@see-hostel.de, www.see-hostel.de. Um buchen zu können,  muss man angeben, dass man an der IDM teilnimmt! Da die Anfragen sich auch dort häufen, bitte baldmöglichst buchen, die Zimmer werden nur bis zum 6.11.2016 für uns freigehalten!

Eine Ferienwohnung auf der Insel ist ebenfalls reserviert, Info + Buchung unter https://insulaner.me/. Auch hier muss man vor der Buchung Telefonkontakt aufnehmen und angeben, dass man an der IDM teilnimmt.

Einfache, günstige Übernachtungsmöglichkeiten gibt es im Mietwerk Boutique Hostel Lindau, da wegen der Nobelpreisträgertagung die Zimmer bis zum 26. August belegt, aber ab dem 27. August frei sind, hättet Ihr hier eine Nacht im Hotel, Boot o.ä. zu überbrücken.
Kontakt: das mietwerk | Boutique Hostel Lindau, Papke & Sommerlad GbR, Holdereggenstr. 11, D-88131 Lindau (Bodensee), Telefon +49 (0)8382 5041130, Telefax +49 (0)8382 5041125, E-Mail willkommen@dasmietwerk.de, www.dasmietwerk.de

Über AirBnB sind ebenfalls noch Unterkünfte auf der Insel für die Zeit der IDM buchbar: www.airbnb.de/s/Lindau-Insel-Bodensee.

Auf http://www.csi-usedom.de/ gibt es unter „Wohnungsliste“ noch das Appartement „Waltraud“ in Bad Schachen zu buchen.

Ganz offiziell könnt Ihr natürlich bei der Lindau Tourismus und Kongress GmbH anfragen:
info@lindau-tourismus.de, Telefon +49 (0)8382 2600-30, www.lindau-tourismus.de

Wie in der Präsentation zur IDM (http://www.folke-bodensee.de/vorschau-idm-2017-in-lindau-2/) erwähnt, ist die Wiese vor der Bodensee-Yachtschule, der Trailer-Abstellplatz und einige Parkflächen unmittelbar am Hafengelände für Zelte, Wohnwagen und Wohnmobile der IDM reserviert. Wichtig: Frühzeitig beim Lindauer Segler-Club anmelden, da die Plätze begrenzt sind! http://www.lsc.de/vorstand/ bitte bei Erich Hoos anmelden.

Man kann hier in der Nähe auch einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil als Unterkunft für die Zeit der IDM mieten: http://www.caravan-owandner.de/index2.html

Verkehrsmittel:

Die IDM 2017 in Lindau wird die IDM der kurzen Wege, wer auf der Insel wohnt, sollte das Auto nicht benutzen, für Entfernungen bis 5 km raten wir zum Fahrrad als Transportmittel, da in den engen Altstadtgassen keine Parkmöglichkeiten bestehen und die Auffahrt auf die Insel zum Inselparkplatz und der Weg zu Hafen mindestens so viel Zeit benötigt. Zudem muss im Sommer wegen Bauarbeiten mit starken Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.
Also das eigene Fahrrad auf den Trailer packen oder Fahrrad mieten: www.fahrrad-unger.de und www.radgeber-lindau.de

Zudem läuft entlang des Bodenseeufers eine Bahnlinie. Der Zug hält sogar direkt auf der Insel. Von Langenargen bis Bregenz ist der Inselhafen also auch leicht von Unterkünften in den Nachbargemeinden entlang der Bahnlinie zu erreichen. Außerdem hat Lindau ein gut funktionierendes Bussystem im gesamten Stadgebiet, falls man etwas außerhalb untergebracht ist.

Als „Schmankerl“ findet eine Woche nach der IDM am Wochenende 9./10. September die Ranglistenregatta „Oberseepokal“ bei den Kressbronner Seglern statt; der Austragungsort liegt praktisch gleich um die Ecke. Jeder, der noch mitsegeln möchte, ist herzlich willkommen!

Wir freuen uns auf Euch!

Infos Flotte Bodensee: Elly Kaspar, Telefon +49(0)7528/920204, elly.kaspar@t-online.de, www.folke-bodensee.de

Leave a Reply